Jan | Feb | Mär | Apr | Mai | Jun | Jul | Aug | Sep | Okt | Nov | Dez


Veranstaltungskalender | Mai

 


05.05.2018

konzert

Die traditionelle Konzertreihe in der Kirche Kleinhartmannsdorf wird in diesem Jahr mit dem Duo „Presto“ aus Leipzig eröffnet. Die jungen Musiker sind nicht nur in heimatlicher Region musikalisch aktiv, sondern in vielen Ländern sehr gefragte und erfolgreiche Künstler. Auch in kleinen Kirchen ländlicher Region (u.a.  2017 zum wiederholten Mal in Forchheim, in Dorfchemnitz und Oederan) sind sie  gern unterwegs und begeistern das dankbare Publikum mit Ihrem großen Können. Dass die beiden Musiker für das Eröffnungskonzert in unserer kleinen Kirche gewonnen werden konnten, ist ein wunderbarer Auftakt.

Alexander Pfeifer aus Leipzig erhielt nach ersten Unterweisungen im Fach Violine ab dem 12. Lebensjahr Trompetenunterricht. Er besuchte die Musikschule J. S. Bach in Leipzig und studierte von 2002 bis 2006 Trompete bei Matthias Schmutzler an der Musikhochschule in Dresden. Von 2003 bis 2006 war er als Substitut in der Dresdner Staatskapelle und von 2005 bis 2006 als Gast-Solotrompeter im Orchester der Landesbühnen Sachsen tätig. Derzeit ist er in der Sächsischen Staatsoper (Semperoper) Dresden mit einem Aushilfsvertrag, und als Lehrer an der Musikschule J.S. Bach in Leipzig tätig.
Frank Zimpel, geboren in Greifswald, aufgewachsen und musikalisch ausgebildet  in Köthen (Anhalt), studierte in Leipzig evangelische Kirchenmusik - A – unter anderem bei Prof. Arvid Gast, Prof. Ulrich Urban und Universitätsmusikdirektor Wolfgang Unger. 1996 war er Finalist und einziger Preisträger des X. Internationalen Bachwettbewerbes in Leipzig. Von 1999 – 2000 absolvierte er ein Aufbaustudium Orgel an der Universität für Musik in Wien. 2002 – 2012 war er Dozent an der Evang. Hochschule für Kirchenmusik in Halle. Seit 2010 ist er Kantor der Martin-Luther-Kirche in Markkleeberg und seit 2015 Lehrer an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig.

Das Duo Alexander Pfeifer und Frank Zimpel konzertiert seit 20 Jahren zusammen. Ihre Tourneen mit über 1000 gemeinsamen Konzerten führten sie über Deutschlands Grenzen hinaus u.a. in die Schweiz, nach Österreich, Italien, Dänemark, Tschechien bis nach Ägypten, Russland, Finnland, Schweden, Norwegen, Polen und die USA. Mehrere CD-Aufnahmen dokumentieren ihr vielfältiges Schaffen.

08.05.2018,
9:00 bis 16:00 Uhr

lasb

Beratungsgespräch zur Aufarbeitung von SED-Unrecht:
Im Auftrag des Sächsischen Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur wird eine individuelle Beratung angeboten. Die Beratungsgespräche werden als Einzelgespräche geführt, individuelle Fragen können beantwortet werden. Wenn Sie mögen, können Sie unter 037293 / 78-0 einen individuellen Termin vereinbaren. Die Gespräche werden am Dienstag, dem 8. Mai 2018, in der Zeit zwischen 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr im Rathaus Eppendorf angeboten.


08.05.2018 Ausfahrt zum Schloss Blankenhain mit Landwirtschaftsausstellung, organisiert vom Landfrauenverein "Wirbelwind" Großwaltersdorf e.V.

huette-98

12.05.2018 Bus-Rad-Tour nach Merseburg (mit Geiseltalsee und Saaletal), organisiert von der AG Naturschutz Eppendorf

13.05.2018,
8:00 Uhr
Wanderung im Striegistal bei Hainichen, organisiert von der Wandergruppe Eppendorf
Treffpunkt: EDEKA-Parkplatz Eppendorf
Die Teilnahme an der Wanderung erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung.

radrennen

 
Zahlungsempfänger: Radsportverein Chemnitz e.V.
IBAN: DE41 8705 0000 3552 0051 44
BIC: CHEKDE81XXX
Kreditinstitut: Sparkasse Chemnitz
Verwendungszweck: Radrennen Großwaltersdorf 2018

 

Aktuelles

 

 

 

geänderte Öffnungszeiten

am 11. Mai bleibt das Rathaus geschlossen;
am 14. Mai geöffnet von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

>> weitere Informationen

 


 

IHK

Hinweise auf Informationsveranstaltungen über Unternehmensgründung und -finanzierung

>> weitere Informationen

 


 

Angebote für Mietwohungen und Baugründstücke

>> weitere Informationen

 


 

anzeiger

 


 

bildmarke